HAARAUSFALL MIT KAMOTHERAPIE

WAS IST CHEMOTHERAPIE UND VERURSACHT CHEMOTHERAPIE HAARAUSFALL?

Chemotherapie ist die Methode zur Zerstörung von Mikroben oder Krebszellen, die den Körper mit Medikamenten krank machen. Die Chemotherapie, die bedeutet, Krebs zu heilen, entfernt alle Spuren von Krebszellen. Es kontrolliert Krebs, indem es verhindert, dass es sich im ganzen Körper ausbreitet.  Verschiedene Nebenwirkungen sind als Folge einer Chemotherapie unvermeidlich. Die wichtigste Nebenwirkung ist Haarausfall. Während die Person mit der Klaue der Krankheit zu tun hat, ist sie auch mit Haarausfall konfrontiert.

Verursacht eine Chemotherapie Haarausfall?

Verschiedene Medikamente, die in der Chemotherapie, der Behandlung von Krebs, angewendet werden, verursachen Haarausfall. Haarausfall beginnt einige Wochen nach Erhalt der Chemotherapie und innerhalb eines Monats ist die Person damit konfrontiert, ihre Haare vollständig zu verlieren. Verlorene Haare können manchmal vor dem Ende der Behandlung wachsen. Leider ist es nicht möglich, Haarausfall als Folge einer Chemotherapie zu verhindern. Die Tatsache, dass Menschen, die mit Krebs konfrontiert sind, auch Haarausfall erleben, stört sie psychisch. Solche Patienten können ihre Haare mit einer Perücke, einem Hut, einem Bandana oder einem Schal tarnen, bevor sie mit der Chemotherapie beginnen. Diese Art von Krankheit muss ihren Haaren mehr Aufmerksamkeit schenken. Es wird für sie von Vorteil sein, ihre Haare mit dem entsprechenden Shampoo zu waschen und nach dem Waschen Conditioner zu verwenden. Es ist sehr wichtig, dass sie ihre Haare sanft waschen und auf natürliche Weise trocknen. Wenn es mit einem Haartrockner trocknen soll, sollte das Trocknen in einer übermäßig heißen Einstellung vermieden werden. Die Glätteisen und Lockenstäbe, mit denen sie ihr Haar formen, sollten vermieden werden. Es ist auch wichtig für sie, dass sie ihre Haare nicht zu fest binden. Die Kopfhaut muss unbedingt vor übermäßigen Sonnenstrahlen geschützt werden.

Haarausfall während der Chemotherapie muss der Person von einem Spezialisten erklärt werden und sollte die Person entlasten. Die Person, die sich nicht wohl fühlt, leidet unter sehr schnellem und übermäßigem Haarausfall und übt mehr Stress aus.